desktop_header

Mineralwasser und Gesundheit

Soll der Körper gesund bleiben, benötigt der erwachsene Mensch im Tag zwei bis drei Liter Wasser. Gegen die Hälfte davon konsumiert er in Form von Nahrung. Starke körperliche Anstrengung und Hitze können den Wasserbedarf erheblich ansteigen lassen.

Wassermangel kann gravierende Folgen haben, weil der Körper die Flüssigkeitsausscheidung über die Nieren reduziert. Symptome sind unter anderem Übelkeit, Schwindel, Muskelkrämpfe und Muskelschwäche. Im Extremfall kann zu wenig Wasser gar geistige Beeinträchtigung zur Folge haben.

Mineralwasser ist mehr als nur ein idealer Durstlöscher, denn es trägt dazu bei, den Mineralstoffhaushalt des Körpers im Gleichgewicht zu halten. Erfrischend und erst noch kalorienfrei, leistet es einen Beitrag zum körperlichen und geistigen Wohlbefinden.