14.04.2022 | Stellungnahme des Verbandes

Trifluoracetat im Wasser

Am 23. März 2022 wurde der SMS informiert, dass SRF Investigativ natürliches Mineralwasser und Leitungswasser untersuchen liess. In mehreren Proben sollen Spuren von Trifluoracetat (TFA) gefunden worden sein. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) sieht in TFA kein gesundheitliches Risiko. Natürliches Mineralwasser kann unbeschwert genossen werden. Inwiefern TFA durch menschliches Handeln oder durch natürliche Vorgänge in die Umwelt gelangt, ist noch unklar.

DOWNLOAD PDF
30.03.2022 | Pressemitteilung des Verbandes

Optimistische Stimmung an der Generalversammlung des SMS

Am 30. März 2022 fand in Zürich die Generalversammlung des Verbandes Schweizerischer Mineralquellen und Soft-Drink-Produzenten (SMS) statt. Präsident Matthias Buchenhorner, Geschäftsführer der Mineralquelle Eptingen AG, zeigte sich zuversichtlich. Die SMS-Mitglieder blicken nach zwei Jahren mit Einschränkungen optimistisch in die Zukunft. Natürliches Mineralwasser geniesst grosse Beliebtheit. Im Bereich der Erfrischungsgetränke kommt die Zuckerreduktion gut voran. Zu denken gibt den SMS-Mitgliedern das seit Jahren zunehmende Importvolumen.

DOWNLOAD PDF